Sie sind hier: Home ▸ Ärzte Team ▸ Leitung ▸ Dr. med. Lind

Dr. med. Heinrich Lind

"17 Jahre operative Kliniktätigkeit haben mich vor allem eins gelehrt: Das kompetente Operieren ist das Eine und wird berechtigterweise von uns erwartet; noch viel wichtiger ist allerdings, dass ich für den mir anvertrauten Patienten mit seiner Diagnose den richtigen Therapieansatz finde und dies darf keineswegs immer die Operation sein. Die wirtschaftlichen Zwänge im Gesundheitssystem dürfen uns nicht von einer medizinischen Nachhaltigkeit entfernen."

Dr.med. Heinrich Lind ist Facharzt für Chirurgie, spezielle Unfallchirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie und hat die Zusatzbezeichnung Phlebologie (Venenheilkunde). Durch seine 15-jährige Tätigkeit in der Chirugischen Klinik des Diakonie-Klinikums Stuttgart, von 2005 bis 2011 in Oberarztfunktion, hat er ca. 2000 Operationen an der Schilddrüse und der Nebenschilddrüse durchgeführt und verfügt hier über eine herausragende Expertise.

Ein weiteres Spezialgebiet ist die Behandlung von frischen Knochenbrüchen und Sehnenverletzungen. Im Anschluß an seine 2-jährige Weiterbildung zum speziellen Unfallchirurgen in der Berufsgenossenschaftlichen Universitätsklinik Tübingen war er seit 2005 Leitender Oberarzt der Unfallchirurgie im Diakonie-Klinikum Stuttgart mit zusätzlicher Verantwortung für die Handchirurgie.

Zuletzt war Dr. Lind zusätzlich Oberarzt in der Orthopädischen Klinik Paulinenhilfe mit den Schwerpunkten Hüft- und Knieendoprothetik, Arthroskopische Chirurgie und Fußorthopädie.

Dr. Lind verfügt über die Zusatzbezeichnung Phlebologie (Venenheilkunde) und bietet die Diagnostik und Therapie der relevanten Venenerkrankungen (z.B. Krampfaderleiden) an.

Zusätzlich ist Dr. Lind Beratungsarzt für die Berufsgenossenschaftliche Unfallkasse Baden Württemberg, die vor allem für Schulunfälle zuständig ist.

Vita

1987 – 1994
Studium der Humanmedizin Justus-Liebig-Universität Gießen
Bayerische Julius-Maximilians-Universität Würzburg
Eberhard-Karls-Universität Tübingen

1994 – 2003
Assistenzarzt im Diakonissenkrankenhaus Stuttgart und Ausbildung zum Facharzt für Chirurgie (2001)

2003 – 2005
Weiterbildung zum Facharzt für spezielle Unfallchirurgie in der BGU Tübingen unter der Leitung von Prof. Weise

2005 – 2011
Leitender Oberarzt der Unfallchirurgie und Oberarzt der Chirurgie im Diakonie-Klinikum Stuttgart

2011
Leitender Oberarzt der Unfallchirurgie und Oberarzt der Orthopädie in der Paulinenhilfe Stuttgart

seit Januar 2012
Leitender Arzt in der Arkadenklinik Filderstadt und Oberarzt in der Filderklinik Bonlanden mit dem Schwerpunkt Schilddrüsenchirurgie und Endoprothetik

Schwerpunkte

Schilddrüsenchirurgie
Venenchirurgie Hüft- und Knieendoprothetik
Traumatologie (Frakturen und Sehnenverletzungen)
Unfallarzt der Berufsgenossenschaft (D-Arzt)