Sie sind hier: Home ▸ Behandlungsspektrum ▸ Unfallchirurgie ▸ Unterarmfraktur

komplette Unterarmfraktur

Therapie: fast immer operativ, da eine anatomische Ausheilung der beiden Knochen (Elle und Speiche) die Voraussetzung für eine unbeeinträchtigte Umwendbewegung am Handgelenk ist.

Kinder: minimalinvasiv mit Reposition und Stabilisierung durch 2 lange Drähte, die den Knochen von innen auffädeln und stabilisieren (Elastic nails).

Erwachsene: offene Wiederherstellung der Anatomie mit Einrichten der Brüche an Elle und Speiche und Stabilisierung mit 2 Platten.